Ausbildung

Mit unseren Ausbildungen können Jung-Imker ein fundiertes Basiswissen und umfangreiche Praxiserfahrung aufbauen. Aber auch erfahrene Imker können durch stetige Weiterbildung profitieren und besser auf sich veränderte Situationen eingehen - was zuletzt den Bienen zugutekommt.

Bei Fragen stehen Dir unsere Kursleiter gerne zur Verfügung und freuen sich über deine Kontaktaufnahme.

 
Neue Erkenntnisse in der Imkerei

Kursleiter:
Markus Müller
079 419 53 29
hufspick@bluewin.ch

Bruno Heggli
079 669 36 27
bheggli@hotmail.com

Themen und Ziele
Dieser Kurs zeigt ihnen neue Erkenntnisse der Imkerei. Er wird sie anregen über ihre Betriebsweise nachzudenken. Markus und Bruno haben den Weiterbildungslehrgang „Imker mit eidgenössischem Fachausweis“ abgeschlossen. Die in diesem Lehrgang vermittelten Erkenntnisse und ihre gemachten Erfahrungen möchten sie ihnen gerne weitergeben. Zum Beispiel der Einfluss vom Stockklima auf den Energiehaushalt, die Lebensdauer der Bienen etc.

Mittwoch

13. Januar 2021

Aufbau des Volkes

Mittwoch

10. März 2021

Honigraum

Mittwoch

14. April 2021

Standbesuch (Erweiterung Brutraum)

Mittwoch

12. Mai 2021

Jungvolkbildung (Standbesuch)

Mittwoch

9. Juni 2021

Behandeln

Mittwoch

4. August 2021

Auffüttern

Mittwoch

13. Oktober 2021

Standbesuch (Einschieden)

Mittwoch

10. November 2021

Standbesuch (Winterbehandlung)


Der Kurs ist modular aufgebaut. Es kann der ganze Kurs gebucht werden oder einzelne Module davon.

Kursmaterialien
Je nach Modul werden Unterlagen abgegeben. Eigene Notizen machen ist gewünscht.

Voraussetzungen
Imkergrundkurse
Imkerliche Erfahrung
 
Imkergrundkurse 2020/2021

Kursleiter:
Markus Müller
079 419 53 29
hufspick@bluewin.ch

Bruno Heggli
079 669 36 27
bheggli@hotmail.com

Themen und Ziele
In der sich schnell verändernden Umwelt braucht es für die artgerechte Haltung unserer Honigbienen grosses Wissen. Damit die angehenden Imker/-innen in der Schweiz einheitlich in ihr neues Hobby eingeführt werden können, hat BienenSchweiz (Imkerverband der deutschen und rätoromanischen Schweiz) im Auftrage des Bundesamtes für Landwirtschaft ein Ausbildungskonzept zur Imkerschulung erarbeitet.

Der Grundkurs für Neuimker/-innen dauert 18 Halbtage, verteilt auf zwei Jahre. Nebst praktischen Arbeiten im Bienenhaus resp. an den Magazinen wird auch das nötige theoretische Wissen vermittelt. Ziel ist es, dass die Neuimker/-innen im Laufe der beiden Ausbildungsjahre eine gute imkerliche Praxis erwerben, so dass Bienen und Imker voneinander profitieren können.

Donnerstag

14. Januar 2021

Auswintern (Schied platzieren)

Donnerstag

11. Februar 2021

Theorie (Ordner)

Donnerstag

11. März 2021

Volk erweitern

Donnerstag

15. April 2021

Honigraum aufsetzen

Donnerstag

13. Mai 2021

Jungvolkbildung

Donnerstag

17. Juni 2021

Theorie (Ordner)

Donnerstag

15. Juli 2021

Abräumen & Behandeln

Donnerstag

12. August 2021

Auffüttern

Freitag

10. September 2021

Besuch bei Richli Wachs, Maltern

Donnerstag

23. September 2021

Theorie (Ordner)

Freitag

15. Oktober 2021

Bieneninspektor

Freitag

12. November 2021

Betriebsprüfer

Mittwoch

29. Dezember 2021

Winterbehandlung


Dauer ca. 20 Kurstage à 2 Stunden
Totalkosten Fr. 900.-- pro Person inklusive Unterrichtsmaterial

Aufteilung wie folgt:
Zahlbar im ersten Jahr Fr. 500.-- / Person
Zahlbar im zweiten Jahr Fr. 400.-- / Person

Übrigens: Schnuppern beim bereits laufenden Grundkurs ist erlaubt! Bitte bei Bruno Heggli direkt melden.

BienenSchweiz stellt auf ihrer Internet-Seite auch einen Online Imker-Kurs zum unverbindlichen Lernen und Reinschnuppern zur Verfügung: Online Imkerkurse von Bienen Schweiz

 
Imkergrundkurse 2021/2022

Kursleiter:
Bruno Heggli
079 669 36 27
bheggli@hotmail.com

Patricia Honegger
079 434 43 53
Christian Grütter
077 403 20 28
hogrue@pop.agri.ch

Themen und Ziele
In der sich schnell verändernden Umwelt braucht es für die artgerechte Haltung unserer Honigbienen grosses Wissen. Damit die angehenden Imker/-innen in der Schweiz einheitlich in ihr neues Hobby eingeführt werden können, hat BienenSchweiz (Imkerverband der deutschen und rätoromanischen Schweiz) im Auftrage des Bundesamtes für Landwirtschaft ein Ausbildungskonzept zur Imkerschulung erarbeitet.

Der Grundkurs für Neuimker/-innen dauert 18 Halbtage, verteilt auf zwei Jahre. Nebst praktischen Arbeiten im Bienenhaus resp. an den Magazinen wird auch das nötige theoretische Wissen vermittelt. Ziel ist es, dass die Neuimker/-innen im Laufe der beiden Ausbildungsjahre eine gute imkerliche Praxis erwerben, so dass Bienen und Imker voneinander profitieren können.

Mittwoch

29. Dezember 2021

Winterbehandlung

Freitag

21. Januar 2022

Varroamilbe, Varroadruck, Bakterien & Viren, Behandlungsmöglichkeiten

Freitag

11. Februar 2022

Repetition: Krankheiten & Massnahmen

Freitag

18. März 2022

Auswintern & Honigraum aufsetzen

Freitag

08. April 2022

Hygiene auf dem Bienenstand & in der Honigverarbeitung

Freitag

13. Mai 2022

Kommunikation Bienen, Schwarmauslöser & Repetition: Schwarmvorwegnahme

Freitag

10. Juni 2022

Repetition: Völkerverschiebung, Meldevorschriften, Formulare & Kellerhaft

Freitag

08. Juli 2022

Repetition: Honigverarbeitung, Vorschriften & Hygiene

Freitag

12. August 2022

Repetition Behandlungen & Auffütterung

Freitag

21. Oktober 2022

Abschlusstest

Freitag

04. November 2022

Diplomübergabe & Essen


Dauer ca. 20 Kurstage à 2 Stunden
Totalkosten Fr. 900.-- pro Person inklusive Unterrichtsmaterial

Aufteilung wie folgt:
Zahlbar im ersten Jahr Fr. 500.-- / Person
Zahlbar im zweiten Jahr Fr. 400.-- / Person

Übrigens: Schnuppern beim bereits laufenden Grundkurs ist erlaubt! Bitte bei Bruno Heggli direkt melden.

BienenSchweiz stellt auf ihrer Internet-Seite auch einen Online Imker-Kurs zum unverbindlichen Lernen und Reinschnuppern zur Verfügung: Online Imkerkurse von Bienen Schweiz

 
Imkergrundkurse 2022/2023

Kursleiter:
Bruno Heggli
079 669 36 27
bheggli@hotmail.com

Patricia Honegger
079 434 43 53
Christian Grütter
077 403 20 28
hogrue@pop.agri.ch

Themen und Ziele
In der sich schnell verändernden Umwelt braucht es für die artgerechte Haltung unserer Honigbienen grosses Wissen. Damit die angehenden Imker/-innen in der Schweiz einheitlich in ihr neues Hobby eingeführt werden können, hat BienenSchweiz (Imkerverband der deutschen und rätoromanischen Schweiz) im Auftrage des Bundesamtes für Landwirtschaft ein Ausbildungskonzept zur Imkerschulung erarbeitet.

Der Grundkurs für Neuimker/-innen dauert 18 Halbtage, verteilt auf zwei Jahre. Nebst praktischen Arbeiten im Bienenhaus resp. an den Magazinen wird auch das nötige theoretische Wissen vermittelt. Ziel ist es, dass die Neuimker/-innen im Laufe der beiden Ausbildungsjahre eine gute imkerliche Praxis erwerben, so dass Bienen und Imker voneinander profitieren können.

Mittwoch

15. Dezember 2021

Vorkurs Infoabend

Donnerstag

20. Januar 2022

Bienenwesen, Lebenszyklus & Behausung

Donnerstag

10. Februar 2022

Brut & Krankheiten / „Vorbeugen statt heilen“

Donnerstag

03. März 2022

Imkern im Jahresablauf: Arbeiten und Arbeitsgeräte/-material

Donnerstag

17. März 2022

Auswintern: Brut- / Futterkontrolle

Donnerstag

07. April 2022

Gesetzgebung, Registration, Formulare & Dokumentation

Donnerstag

12. Mai 2022

Schwarm, Schwarmvorwegnahme & Jungvolkbildung

Donnerstag

09. Juni 2022

Honig: Gewinnung, Verarbeitung, Lebensmittelgesetz, Dokumentation

Donnerstag

07. Juli 2022

Varroamilbe, Viren & Bakterien, Behandlungen

Donnerstag

11. August 2022

Auffüttern, 2. Sommerbehandlung, Volksbeurteilung & Selektion

Donnerstag

29. September 2022

Standort, Aufbau Imkerei, Hygiene, Vergiftungen & Schutzmassnahmen

Donnerstag

03. November 2022

Besuch bei Richli Wachs in Malters, Wachskreislauf

Mittwoch

28. Dezember 2022

Winterbehandlung & Futter aufsetzen


Dauer ca. 20 Kurstage à 2 Stunden
Totalkosten Fr. 900.-- pro Person inklusive Unterrichtsmaterial

Aufteilung wie folgt:
Zahlbar im ersten Jahr Fr. 500.-- / Person
Zahlbar im zweiten Jahr Fr. 400.-- / Person

Übrigens: Schnuppern beim bereits laufenden Grundkurs ist erlaubt! Bitte bei Bruno Heggli direkt melden.

BienenSchweiz stellt auf ihrer Internet-Seite auch einen Online Imker-Kurs zum unverbindlichen Lernen und Reinschnuppern zur Verfügung: Online Imkerkurse von Bienen Schweiz

 
Königinnenzuchtkurs

Kursleiter:
Markus Müller
079 419 53 29
hufspick@bluewin.ch

Themen und Ziele
Der Königinnenzuchtkurs beinhaltet einen Theorieblock und fünf Praxisteile von unterschiedlicher Länge und mit Theorieteil.

Durchführung: Mai 2021 (genaue Daten nach Absprache mit den Kursteilnehmern)

Kosten:
Fr. 200.-- inkl. Kursordner
Fr. 300.-- inkl. Kursordner und Schweizerisches Bienenbuch, Auflage 2021

Ich möchte den Bienen helfen
Mit Ihrer Spende helfen Sie die Lebensgrundlage der Bienen zu sichern!
Jetzt spenden
Spenden mit Twint
Bienenschwarm melden
Bienenschwarm melden
Unsere Imker:innen fangen den Schwarm ein.